Beteiligung am Leben gemGmbH

Beteiligung am Leben gemGmbH hat die Inklusion von Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung in den wesentlichen Lebensbereich der Arbeit zum Ziel.

Kurzbeschreibung
Die Arbeitswelt ist für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung ein eher geschlossenes System. Fehlendes Wissen seitens der Unternehmen und Arbeitgeber über diese Behinderung, Unklarheit über die Bedingungen und Notwendigkeiten der Gestaltung von Arbeitsplätzen sowie über Kommunikation und Formen der Zusammenarbeit erschweren oftmals die Einstellung von psychisch behinderten Menschen im ersten Arbeitsmarkt. Auch Selbststigmatisierungen der Betroffenen können den Weg versperren.
Aber es gibt Unternehmen und Betriebe, die Zuverdienst-Arbeitsplätze zur Verfügung stellen. Die passgenaue Kombination von Erfahrungen, Begabungen und Ressourcen mit einem entsprechenden Zuverdienst-Arbeitsplatz ist das Ziel dieses Projektes. Der systemische und sozialräumliche Ansatz soll mit zu einem Leben außerhalb der sozialhilfe beitragen.

Sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betrieben als auch die Psychiatrie-Erfahrenen werden intensiv von Fachkräften begleitet und unterstützt. Die individuelle Situation der betroffenen Menschen steht dabei im Mittelpunkt.
Handlungsgebiete sind vorerst die Stadt Augsburg sowie die Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg in Schwaben.

Hier unser Leitbild als Download