Mission - Was wir tun

Ablauf, Meilensteine, Ergebnisse

In einem ersten Gespräch werden die Kompetenzen und Ressourcen, die beruflichen Ziele der Interessentinnen und Interessenten sowie die Voraussetzungen (EU-Rente, Behinderungsgrad) aufgenommen. Diese werden in weiteren Gesprächen individuell ergänzt. Gemeinsam werden mögliche Praktikums- und Arbeitsplätze in Unternehmen besprochen und gesucht. Es wird individuell abgeklärt, wer am zukünftigen Praktikums- oder Arbeitsplatz, wie über die gesundheitliche Situation der Bewerberin/des Bewerbers informiert wird.
Die Erstellung der Bewerbungsunterlagen wird individuell auf Wunsch unterstützt, ebenso wird die Begleitung zu Bewerbungsgesprächen angeboten.
Gemeinsam mit der Gruppe werden parallel zur Suche nach einer entsprechenden Arbeitsstelle Themen wie Bewerbungssituationen, Stressmanagement, Krisenpläne, etc. bearbeitet, um die persönliche Stabilität zu sichern.
Während des Praktikums und während der Beschäftigung werden sowohl die Zuverdienstlerinnen und Zuverdienstler als auch die Unternehmen / die Ansprechpartner durch das Projekt begleitet. Bei Bedarf finden gemeinsame Gespräche statt, um ggf. auftretende Fragestellungen und Veränderungserfordernisse zu besprechen und nach Möglichkeit umgehend umzusetzen.

Netzwerk sozialpsychiatrisches Hilfesystem

Durch die Diskussion dieses Zuverdienstprojektes mit zahlreichen Expertinnen und Experten aus Tagesstätten, Beratungs- und Koordinationsstellen, sozialpsychiatrischen Diensten und dem GPV entstand ein deutliches Bild von der von allen Seiten für sinnvoll und notwendig erachteten Umsetzung. Die Träger der Wohlfahrtspflege, Koordinationsstellen des Bezirks sowie der Sozialdienst des BKH weisen Interessentinnen und Interessenten auf das Projekt hin. Geplant sind regelmäßige Austauschtreffen in diesem Netzwerk, um über den Verlauf des Projektes zu informieren und die Entwicklungen sowohl hinsichtlich der Beschäftigten als auch der beteiligten Unternehmen und Betriebe zu diskutieren. Somit sind die Mitglieder dieses Netzwerks wichtige Impulsgeber und Kooperationspartner im Sinne der ständigen Weiterentwicklung und Optimierung.