ZIEL - Zurück ins Erwerbsleben

Wer gehört zur Zielgruppe der ZIEL-Maßnahme?

Die ZIEL-Maßnahme richtet sich an erwerbsfähige Menschen mit ALG II Bezug, die an einer psychischen Erkrankung leiden.
Sie soll dabei helfen:

  • die Gesundheit zu stabilisieren,
  • Routinen und Tagesstrukturen neu zu definieren
  • Belastbarkeiten zu erproben und zu steigern
  • Ressourcen und Fähigkeiten zu entdecken und zu stärken
  • den Wiedereinstieg in ein geregeltes Erwerbsleben zu finden.

Inhalte unseres Angebots

  • Sicherheit und Stabilität durch eine regelmäßige Tagesstruktur
  • Betrachtung der IST-Situation und des individuellen Unterstützungsbedarfs
  • Vermittlung von Handlungsoptionen im Konflikt- , Stress- und Krisenfall
  • Training von lösungs- und ressourcenorientiertem Handeln
  • praxisbezogene Heranführung an berufliche Anforderungen und Auslotung von Belastungsgrenzen
  • Berufliche Standortbestimmung , Bewerbungstraining und berufliches Coaching
  • Praktische Projektarbeitstage in Betrieben

Ablauf

Nach einer individuellen Eingewöhnungszeit sprechen wir mit Ihnen über Ihre Ziele und legen gemeinsam einen Fahrplan für deren Erreichung fest. Schritt für Schritt erarbeiten wir mit Ihnen, welche Ressourcen und Fähigkeiten Sie auszeichnen. Wir erörtern gemeinsam, welche Hilfestellungen Sie benötigen, um sich ganzheitlich zu stabilisieren und wie ein Wiedereinstieg ins Erwerbsleben aussehen kann. Durch berufliches Coaching und Bewerbungstraining erhalten Sie Unterstützung bei der Konkretisierung Ihrer beruflichen Ziele.

Während Ihrer Teilnahme an der ZIEL-Maßnahme werden Sie von unserem kompetenten Team aus Psychologen, Sozialpädagogen und Arbeitserziehern begleitet. In der Räumlichkeiten der Beteiligung am Leben finden Sie einen familiären Rahmen, der das Arbeit en in Kleingruppen unterstützt.

Die Maßnahme erstreckt sich über insgesamt 6 Monate. In dieser Zeit nehmen Sie von Montag bis Freitag an unserem vielfältigen Tagesprogramm teil. Der zeitliche Umfang umfasst dabei bis zu 30 Wochenstunden.

Wie kann ich teilnehmen?

Die Teilnahme an der ZIEL-Maßnahme wird Ihnen durch das Jobcenter ermöglicht. Als Maßnahme zur Aktivierung und Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt nach §45 SGB III, erhalten Sie nach erfolgreicher Prüfung der Indikation einen entsprechenden Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein.